Klassisches Projekt Management

Klassische Planungsmethoden und Projektmanagement-Prinzipien sind im Projektgeschäft nach wie vor von Bedeutung.

Klassische Planungsmethoden und Projektmanagement-Prinzipien sind im Projektgeschäft nach wie vor von Bedeutung. Besonders aus Kundensicht stellt das klassische Projektmanagement häufig noch eine bessere Verlässlichkeit durch Projektzieleplan, Projektstrukturplan, Balkenplan, Meilensteinplan, Projektkostenplan und GANTT-Charts dar, während agile Methoden noch um Akzeptanz kämpfen müssen.

Für uns ist es am wichtigsten, dass Sie sich vor und während des Projektverlaufes verstanden und sicher fühlen. Daher sind wir flexibel in der Wahl der Projektmanagement-Methode und richten uns ganz nach Ihren Anforderungen.

Klassischer PM Prozess
Startphase
  • Projektabgrenzung – klare Definition von Zielen und Nicht-Ziel. Eingliederung ins Projektportfolio.
  • Projektorganisation – klare Definition von Rollen und Verantwortungen sowie der Eskalationsstufen.
  • Projektstrukturplan (PSP) – Strukturierung des Projektes, Zuordnung von Arbeitspaketen zu Verantwortlichen.
  • Projektumfeld – Erfassung der internen und externen Einflussfaktoren des Projektes.
  • Projektrisiko – Bewertung des Risikos, Durchführung einer Projekt FMEA.
  • Projekttermine – Überführung des PSP in zeitliche Abfolgen.
  • Projektkosten – Zuordnung der Kosten auf Arbeitspakete und Summierung zu Projektgesamtkosten.
  • Projektkommunikation & information – Festlegung der Kommunikation, Information und Dokumentation im Projekt.
  • Projektmarketing – Folder, Intranetseite, JourFixe und Projektinfowand.
Durchführung
  • Projektcontrolling – permanente Überwachung von Kosten, Terminen, Ressourcen und Qualität.
  • Projektkrisen bewältigen – Angewandtes Konfliktmanagement zur Vermeidung von Projektkrisen.
  • Management of Change – soziale Implementierung des Projektes im Unternehmen.
Projektabschluss
  • Übergabe und Abnahme durch den Kunden.
  • Dokumentation der Erfahrungen „lessons learned …“.
  • Entlastung Projektleitung, Auflösung Projektteam.