Agiles Projekt Management

Die Relevanz dynamischer und agiler Planungs- und Steuerungsmethoden nimmt immer mehr zu.

Die Relevanz dynamischer und agiler Planungs- und Steuerungsmethoden, die primär auf Flexibilität und schwer planbare Situationen ausgerichtet sind, nimmt immer mehr zu. Agiles Projektmanagement ist eine neue Denkweise im Projektmanagement und steht für verschiedene Vorgehensmodelle bei der Software-Entwicklung wie z.B. Scrum oder Extreme Programming.

Ein Kennzeichen agiler Methoden ist, dass sie in einem Prozess dazu dienen können, die Aufwandskurve möglichst gering zu halten. Als Leitsatz gilt: Je mehr Du nach Plan arbeitest, um so mehr bekommst Du das, was Du geplant hast, aber nicht das, was Du brauchst.

Das agile Vorgehen kann auch durch die Kombination mit einer klassischen Projektmanagement-Methode anderer Teilprojekte kooperieren, welche noch nicht agil arbeiten. Gleichzeitig steigert dieser Ansatz signifikant die Akzeptanz des agilen Vorgehens.

Werte des Agilen Projektmanagements
  • Menschen und Interaktionen sind wichtiger als Prozesse und Werkzeuge.
  • Funktionierende Software ist wichtiger als umfassende Dokumentation.
  • Zusammenarbeit mit dem Kunden ist wichtiger als Vertragsverhandlungen.
  • Eingehen auf Veränderungen ist wichtiger als Festhalten an einem Plan.